Intention

Die Intention, die Absicht, ist eine Energie, die maßgebend ist beim Erreichen von Zielen. So ist es auch beim Stabfechten.

Intention in der Kommunikation

Die Intention die Person zu erreichen ist eine wichtige Erfahrung beim Stabfechten. Der Partner kann diese Intention spüren und in der Folge angemessen auf die Situation reagieren.

Der Irrtum ist, dass wir oft versuchen für den Anderen mitzudenken, zum Beispiel weil wir ihm nicht weh tun wollen. Wir müssen aber nicht für ihn mitdenken. Dieses "Mitdenken für den Anderen" trübt die Sicht auf das eigene Ziel und die Handlung wird unklar. Dies hat zur Folge, dass der Andere die Lage nicht angemessen einschätzen kann, was Verwirrung und Komplikationen mit sich bringt. Es kommt schnell zu Missverständnissen.

Wenn wir dem Anderen unsere eigene Intention spüren lassen, dürfen wir darauf vertrauen, dass ihn unsere Intention zu einem eigenen reaktiven Verhalten führt und er sich selbst helfen kann. Wenn nicht, dann wird er es ab diesem Moment lernen.

Die Intention hat folgenden Nutzen:
  • Sie verstärkt und beschleunigt die Handlung, die wir gerade ausführen.
  • Sie gibt Klarheit im Handeln.
  • Sie bewirkt beim Gegenüber ein angemessenes reaktives Verhalten. 
Jede beliebige Handlung kann verstärkt werden

Wenn etwas getan werden soll, dann ist es gut, sich bewusst für die damit verbundenen Handlung zu entschließen. Dieses bewusste Entschließen setzt eine Kraft frei, eine Entschlusskraft, die denn Willen stärkt und die Handlung um ein Vielfaches effektiver macht. Es ist ein Impuls, der das Tun entschieden präziser und klarer werden lässt. Das Umfeld kann dies spüren.

Ein Beispiel dafür ist es, einem Gesprächspartner durch klare, entschiedene Worte die Möglichkeit zu geben angemessen auf das Gesagte zu reagieren. Beim Stabfechten kann das in der nonverbalen Kommunikation erlebt werden, zum Beipsiel beim Stäbewerfen oder beim Nachgreifen des fallenden Stabes. Die Intention kann der Andere spüren. Es signalisiert Klarheit.

Kurzformel: Entschlusskraft + Handeln = vielfach verstärkte Handlung