Kundenstimmen

Kunden

Referenzen

WOW! Würth Online World
WALA
Intersport Haindl
DSV-Gruppe Sparkasse
ALLGAIER GmbH
Meisterleistung
Marbacher Zeitung
Psychiatrische Universitätsklinik Zürich
BNI – Business Network International

Referenzen durch Kooperationspartner

Salzgitter AG
BW-Bank Stuttgart
Volksbank
Porsche
MHPlus Versicherungs GmbH
Heraeus
Lufthansa LSG SkyChefs Finance
Securiton (Schweiz)
Bertelsmann GGP Media


Kundenstimmen

profile-pic

Ganzkörpertraining für alle Altersklassen

Stabfechten ist ein idealer Ausgleichsport und Ganzkörpertraining für alle Altersklassen, welchen ich gerne meinen Patienten empfehle. Es kombiniert Koordination und Muskelaufbau ohne die Gelenke zu belasten mit Körperwahrnehmung und Bewusstheit. Einen speziellen Trainingseffekt, bedingt durch die Fechthaltung, erfahren die Rücken- und Oberschenkelmuskeln und durch das kontrollierte Bewegen des Stabes wird zusätzlich das Schultergelenk in Kraft und Zusammenspiel (Koordination) gestärkt und trainiert.

P. Reinstadler Physiotherapeutin
profile-pic

Experimentierfreude wie bei Kindern

Die Konzentration, die man beim Fechten braucht hat mich sehr überrascht. Das absolute Abschalten der Gedanken und das Einlassen in die Bewegung gefällt mir gut. Ich hatte das Gefühl von "Im Jetzt sein", das war fast schon Meditation. Es ist für mich mehr als reiner Sport. Es ist eine schöne Methode, sich selbst wahrzunehmen. Wieder experimentierfreudig zu werden und sich auf Neues einzulassen, wie es eigentlich Kinder tun.

Th. Kramer Kramer Versicherungsmakler
profile-pic

Mehrere Kräfte zur Hand

Ein tolles Aha fand ich die bewusste Hinzunahme von weiteren Kräften, wie Schwerkraft und Fliehkraft, die mir helfen die Bewegung resorcenschonender auszuführen und nicht alles durch eigene Muskelkraft zu tun. Ich kann das auch auf meine Arbeit übertragen, in dem ich mich daran erinnere nicht alles alleine machen zu müssen, sondern weitere Kräfte hinzu zu nehmen. Das überzeugende war dies auch am eigenen Leib zu spüren.

J. Walldorf Trainer, Coach, Mediator
profile-pic

Ambidextrie

Stabfechten schult Ambidextrie mehrere Herausforderungen zu meistern mit der aktuellen Übung links- und rechtshändig und in Bezug auf die vorige Übung sowie das Umfeld mit den anderen Teilnehmer einzubeziehen.

S. A. Lange People Lead – Fiducia & GAD IT AG
profile-pic

Transfer in den Führungsalltag

Erlebnisorientiertes Lernen gewinnt in Zeiten disruptiven Wandels und damit einhergehender Anforderungen an Top-Management und Führungskräfte immer mehr an Bedeutung und darf dabei doch kein Selbstzweck bleiben. Dieser Spagat gelingt Herrn Schneider mit seinen Übungen zum Stabfechten exzellent. Der Transfer in den Führungsalltag ist jederzeit für die Teilnehmer nachvollziehbar, bietet eine Reihe an Aha-Effekten und macht dabei auch noch großen Spaß.

Thomas Emmert Geschäftsführer emperity HR Consultants GmbH 
profile-pic

Team-Kommunikation

Ich finde, dass Stabfechten und Dynamic Solutions die verbale und nonverbale Kommunikation in Teams mit den spielerischen Elementen unterstützt. Es schult das Bewusstsein für die Wahrnehmung und schärft die Reaktion, so dass Teams gezielter kommunizieren können. Eine wichtiges Thema, wie ich finde, für Personalentwicklung und Führungskräfteentwicklung.

S. A. Lange People Lead – Fiducia & GAD IT AG


Wir sind immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten Wirkung zu entfalten. Kontaktieren Sie uns gerne. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Fragestellungen und Zielsetzungen kennenzulernen.

"Halte deine Gesundheit in Ehren. Wenn sie gut ist, erhalte sie. Ist sie instabil, verbessere sie. Ist sie schlechter, als du sie verbessern könntest – hol Hilfe."

GEORGE CARLIN