Neuigkeiten

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Säbelfechten im Mai

von Arne Schneider

1 Tag Säbelfechten nach Alfred Hutton
SA 19.05. / 12.00 – 18.00 Uhr

Ort
Turnhalle Wolfgang-Zacher-Schule, Röntgenweg 1-7, 71332 Waiblingen

Seminargebühr
75,- EUR

 

Hier geht's zur Info und Anmeldung ...

Fechtwoche im Juli

von Arne Schneider


Voraussetzung
Teilnehmer am Seminar Stabfechten 1 oder Kursen BASIC & ADVANCED
Beinarbeit und sichere Stabführung

Intensivwoche

SO–FR 15. – 20. Juli 2018 / Albstadt, Landessportschule

Kosten
649,- EUR Inklusive: Vollpension, Übernachtung (Doppelzimmer) und Unterricht

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Mindestalter: 18 Jahre


Hier geht's zur Info und Anmeldung ...

Neujahrswünsche 2018

von Arne Schneider




Ein gutes Neue Jahr 2018
Das Institut wünscht viele bewegende Momente im neuen Jahr

Südtirol News

von Arne Schneider

Presse
Download




Südtirol News
Ritten – Von vergangenem Freitag bis gestrigem Sonntag beschäftigten sich Paare aus Süd- und Nordtirol im Haus der Familie am Ritten mit ihrer Beziehung. Sie hörten zu, diskutierten miteinander, gestalteten eine Segensfeier und lernten sich beim Fechten auf neue Art kennen. Die Einheit mit Arne Schneider, dem Leiter des Stuttgarter Instituts für Stabfechten war die wohl ungewöhnlichste Einheit dieser drei Tage. Aber alle Workshops und Gespräche förderte bei den Paaren ein Bewusstsein für Dankbarkeit, Zeit, Grenzen und Bedürfnisse in der Beziehung.
Südtirols Familienseelsorger Toni Fiung lud die Paare zur Auftakteinheit am Freitag ein, zurück zu schauen und einander mitzuteilen, was ihnen gut tue und wo sie ihre Grenzen hätten. Am Samstag ging es besonders beim Fechten lebendig zu: Die Paare trafen mit Stäben aufeinander, spürten beim Berühren Distanz und Nähe, Respekt und Verantwortung. Manche Paare möchten die Erfahrung des Fechtens wiederholen. Andere spürten, dass Themen in der Beziehung Vertiefung brauchen. Die österreichischen Erwachsenenbildner Klemens und Petra Hafner bearbeiteten in ihrem Workshop am Samstag vor allem das Thema Dankbarkeit.
Die Segensfeier am Samstagabend bestärkte die Paare, den Gedanken eines liebenden Gottes als Ressource in ihr Leben zu integrieren. Die Leiterin des Wiener Instituts für Logotherapie Boglarka Hadinger wies in ihrem Vortrag am Sonntag auf die Bedeutung und Veränderung von Liebe hin: Anfangs sei ein starkes Gefühl von Verliebtsein vorhanden. Doch dabei könne es nicht stehenbleiben: Liebe brauche Entscheidung, Zeit, Zusage und Verwandlung. Das brächte Höhen und Tiefen mit sich, die Paare immer wieder herausforderten, genau hinzuschauen.
Toni Fiung fungierte als Referent, Leiter der Segensfeier und Moderator des Seminars. Er bekam allseits die Rückmeldung, dass die Paare bestärkt aus dem Festival hervorgegangen seien. Diese drei Tage seien eine Möglichkeit der Prävention und Stärkung für Paararbeit gewesen. Gehe es den Paaren gut, so gehe es der Familie gut und gehe es den Eltern gut, so gehe es auch den Kindern gut, so Toni Fiung.... mehr unter: Presse & Download

Waiblinger Zeitung

von Arne Schneider

Presse
Download




Waiblinger Zeitung
Um sich zu begrüßen, stellen sich die Stabfechter in einem Kreis auf und halten ihre Stäbe in der Mitte hoch in die Luft, der Blick folgt. Danach beginnt bei Musik ein freundschaftliches Kräftemessen im Fechtkampf. Stabfechten findet regelmäßig montags von 20 Uhr an in der Turnhalle der Wolfgang-Zacher-Schule in Waiblingen statt.

Stabfechten sei für jeden geeignet, der einen Stab halten kann, erklärt Joe Feiler, Trainer im Institut für Stabfechten. Markant fur diese Form der Fechtkunst ist ein 1,15 Meter länger, leichter, aber trotzdem äußerst stabiler Stab aus Rattan, der bis zu 100 Kilo aushält. Stabfechten ist eine Mischung aus Stockkampf und Säbelfechten. Es gibt zwölf Grundhiebe, auf deren Basis die Teilnehmer geschult werden, sagt Arne Schneider, Trainer und Grunder des Instituts für Stabfechten. Es ist Training für den ganzen Körper, besonders werden Rücken, Schulter, Nacken und Beine beansprucht. Aber das ist noch nicht alles: Die Wahrnehmung wird geschult, das Körperbewusstsein gesteigert, zudem werden Achtsamkeit, Intuition und die soziale Kompetenz trainiert. „Stabfechten macht Kommunikation sichtbar“, sagt Arne Schneider. „Sobald sich die Stäbe berühren, entsteht ein Sprechfenster“, ergänzt Joe Feiler, ein weiterer Trainer. Nach dem Aufwärmen fängt die Gruppe ... mehr unter: Presse & Download

Hans Thalhofer, Fechtmeister 15. Jhd.

Verwende deine ganze Kraft im rechten Maße.

Institut für Stabfechten Stuttgart, Logo

Kontakt aufnehmen

Anregungen und Wünsche, Lob oder Tadel? Hast du Fragen zu Kursen oder Seminaren? Wir stehen dir gerne zur Verfügung.

Kontakt

Institut für Stabfechten

Gesprächszeiten:
MO, DI, MI,  9:00 – 12.00 Uhr
DI, MI,  13:00 – 15.00 Uhr
Telefon: +49-(0)711-4081589

Adresse:
Institut für Stabfechten
Asangstr. 50
70329 Stuttgart


Nachrichten teilen

Wir würden uns freuen, wenn du uns auch auf anderen Plattformen besuchst.

Informiert bleiben

Wenn du uns deine Email-Adresse hinterlässt, versorgen wir dich regelmäßig mit Neuigkeiten zu Kursen, Seminaren und Angeboten.

Neuigkeiten bestellen