Agiles Führen

Durch gemeinsames Lösen von Herausforderungen die zukünftige Zusammenarbeit stärken.

Die Potentialentfaltung starker Teams fördern

Jeder Einzelne, wie das Team können hier Ihre Fähigkeiten reflektieren und fördern. Nach einem leichten Einstieg, kommen weitere neue Reize dazu, die einen Flow zu erzeugen. Gegen Ende werden Aufgaben so bewältigt, dass sich Teams bilden um die verschiedenen Aufgaben zu lösen. In der Aktion und in der Reflexion kann sich jeder bewusst machen, wo er Schwächen hat und seine Stärken stärken kann um gemeinsam effizienter zu werden.

Agiles Führen

Durch Fechtkunst agiles Führen erleben und verstehen. Mit viel Potential für nachhaltige, positive Impulse.

Teams, die eng miteinander arbeiten, sich mit anderen Austauschen und aufeinander angewiesen sind, benötigen wichtige Fähigkeiten. Nicht jeder hat diese Fähigkeiten, aber jeder kann sie für sich individuell entwickeln. Je stärker diese Fähigkeiten vorhanden sind, desto effizienter kommt das Team ans Ziel. Werden diese Fähigkeiten gefördert, wird der Informationsfluss und Austausch optimiert.


Die Akzeptanz füreinander wächst. Damit wird die zukünftige Zusammenarbeit gestärkt. In diesem Seminar lenken wir ganz bewusst den Blick auf diese Fähigkeiten und Kompetenzen. Wir fördern diese durch ihren gezielten Einsatz. Wir führen die Teilnehmer in Situationen, in denen sie diese Fähigkeiten in einem geschützten Rahmen anwenden und entfalten können. 

Dabei kommen nach einem leichten EInstieg immer weitere, neue Reize hinzu, die einen Flow erzeugen. Gegen Ende werden Aufgaben so bewältigt, dass sich Teams bilden müssen um die verschiedenen Aufgaben lösen zu können. Im Erleben und in der Reflexion macht sich jeder bewusst, wo er Schwächen hat und wir er seine Stärken stärken kann. Agiles Führen ist wortwörtlich ein bewegendes, spannendes und anregendes Seminar für Ihr Unternehmen mit viel Potential für nachhaltige, positive Impulse.

Ein schöner Nebeneffekt für Ihr Unternehmen:
Mitarbeitergesundheit
Alle Beteiligten werden sich im rechten Maß körperlich, geistig bewegen und sind hinterher ausgeglichen.

Voraussetzungen
Keine – Jeder der einen Stab in der Hand halten kann, kann Stabfechten lernen.

Wovon Teilnehmer sofort profitieren

Sofortiges Feedback

Bei den Übungen mit dem Stab spiegelt der Partner die eigenen Aktionen. Er ist Resonanzgeber und Katalysator. Durch Übungen mit wechselnden Partnern gibt es unterschiedliche Feedbacks.

Transfer

Eigenes Erleben aus der Arbeit mit dem Stab wird zu den Herausforderungen des Alltags in Beziehung gesetzt und ermöglicht neue Lösungsansätze.

Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeit wird durch die Verbindung von Theorie, Aktion und Reflexion im Team gesteigert. Das führt zum Bewusstwerden der eigenen Handlungen und fördert den Transfer.

Zielorientiert handeln

Bei der Arbeit mit dem Stab wird die Intention bewusst eingesetzt und die Entscheidungskraft gestärkt.

Achtsamkeit

Die Teilnehmer verbessern die Eigen-, Raum- und Fremdwahrnehmung (diffuse und zielgerichtete Aufmerksamkeit) und fördern durch die Sensibilisierung der Sinne Ihre Achtsamkeit.

Potentialentfaltung

Dynamic Solutions stärkt das Selbstwertgefühl. Die neue Erfahrung und der erfolgreiche Umgang mit den neuen Werkzeugen verhelfen zu einem neuen Mindset und fördern die persönliche Entwicklung.

Achtsamkeit

Die Teilnehmer verbessern die Eigen-, Raum- und Fremdwahrnehmung (diffuse und zielgerichtete Aufmerksamkeit) und fördern durch die Sensibilisierung der Sinne Ihre Achtsamkeit.

Potentialentfaltung

Dynamic Solutions stärkt das Selbstwertgefühl. Die neue Erfahrung und der erfolgreiche Umgang mit den neuen Werkzeugen verhelfen zu einem neuen Mindset und fördern die persönliche Entwicklung.

Themen und Inhalte

​​Führungskompetenz

​Stabfechten schafft Bewusstsein über die eigene Führungskompetenz.

​Kommunikationskompetenz

​Stabfechten schafft Bewusstheit über die eigene Kommunikationskompetenz.

​Soziale Kompetenz

​Empathie, integres und authentisches Auftreten fördern.

​Teamgeist

​Das Team und den Einzelnen stärken

​Kreativität

​​In verschiedene Richtung neu denken.

​Flexibilität

​Umstellungsfähigkeit und kognitive Flexibilität für neue Situationen trainieren.

​Rollenwechsel

​Situatives Führen schulen (ohne Selbstaufgabe).

​Grenzen setzen

​seinen Raum kennen und klar machen.

​Ziele

​Ziele planen und mit den richtigen Werkzeugen umsetzen.

​Koordination

​Stabfechten hilft dabei Koordination zu verbessern.


Vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin um alle weiteren Schritte
für Ihr Training zu besprechen:

Wissenswertes

Leistung:

  • Seminar
  • Einführung in die Fechtkunst Stabfechten
  • Aufbau, der schnelle Lernerfolge ermöglicht
  • Individuelle Betreuung
  • Professioneller Trainer
  • Seminar-Feedback als Fotodokumentation

Allgemeines:

  • Dauer: Eintages-Seminar: 8,5 Stunden (inkl. 1 Std. Pause)
  • Ort: ortsunabhängig, drinnen wie draußen möglich
  • Raum pro Person: 9 m2
  • Raumhöhe: mindestens 3,20 m
  • Material: Stäbe werden gestellt
  • Teilnehmerzahl: 16 Personen
  • Größere Gruppen: mit zusätzlicher Trainerassistenz

Seminarpreis

Auf Anfrage.

FAQ

Wie wird der Praxisbezug hergestellt?

Wer leitet die Seminare?

Mit Unternehmen welcher Größe arbeiten Sie?

Auf welche Zielgruppen und Teilnehmer sind Sie spezialisiert?

Auf welche Branchen sind Sie spezialisiert?

Was ist die ideale Teilnehmerzahl?

Und das sagen Teilnehmer:

profile-pic

Ganzkörpertraining für alle Altersklassen

Stabfechten ist ein idealer Ausgleichsport und Ganzkörpertraining für alle Altersklassen, welchen ich gerne meinen Patienten empfehle. Es kombiniert Koordination und Muskelaufbau ohne die Gelenke zu belasten mit Körperwahrnehmung und Bewusstheit. Einen speziellen Trainingseffekt, bedingt durch die Fechthaltung, erfahren die Rücken- und Oberschenkelmuskeln und durch das kontrollierte Bewegen des Stabes wird zusätzlich das Schultergelenk in Kraft und Zusammenspiel (Koordination) gestärkt und trainiert.

P. Reinstadler Physiotherapeutin
profile-pic

Lernen in Bewegung

Stabfechten und Dynamic Solutions ist lernen in Bewegung. Es schult Aufmerksamkeit, Achtsamkeit, Flexibilität, Impuls- und Selbstkontrolle und damit zentrale Fähigkeiten, auf die es im Leben ankommt – und das mit Freude, dem wichtigsten Faktor für erfolgreiches Lernen.

Dr. S. Kubesch Sport- und Neurowissenschaftlerin. Leiterin vom INSTITUT BILDUNG plus


Vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin um alle weiteren Schritte 

für Ihr Training zu besprechen:

"Kompliziertheit vermeide."

HANKO DOEBRINGER 14. JHD.