GUTSCHEINE 

Wer ein spannendes und entspannendes Geschenk z.B. zum Geburtstag, Ostern oder Weihnachten braucht, ist bei uns genau richtig!

Hauptseite < Gutscheine

So funktionierts:

Wähle einen der Events: Kurse oder Seminare

Du bekommst eine Bestätigung per E-Mail und überweist den entsprechenden Betrag.

Ist das Geld eingegangen bekommst Du eine Bestätigung + Gutscheincode + Gutschein (PDF) als E-Mail zugeschickt.

Dein Glückskind kann sich nach dem Erhalt des Gutscheins für das entsprechende Event mit dem Gutscheincode anmelden.

Gut zu wissen:

  • Preise inkl. Mwst.
  • Der Gutschein ist 1 Jahr nach Bestellung des Gutscheins gültig.
  • Bitte lockere und bequeme Kleidung tragen.
  • Fechtstab wird gestellt kann auf Wunsch erworben werden.
  • Ausführliche Beschreibungen und FAQ findest Du auf den jeweiligen Seiten des gewünschten Events.

Gutscheine für Kurse

Gutscheine für Kurse
(wöchentlich in Stuttgart und Waiblingen)

Gerne können unsere Kurse auch in Form eines Gutscheins verschenkt werden. Einfach mit dem unten stehenden Formular anfordern.

Unser 1,5-stündiger wöchentlicher Kurs kostet:

52€ Erwachsene / Monat
42€ Schüler, Studenten / Monat

Schnupperkurs
Damit Du kein Risiko eingehst, kann das Glückskind erstmal zum gratis schnuppern ins Probetraining kommen. Dafür haben wir für Dich einen fertigen Gutschein vorbereitet, der sofort zum Download bereit ist. 

Ist das Glückskind begeistert, kommt das Glückskind oder wir auf Dich zu und Du kannst die Anmeldung vornehmen.

Ausführliche Beschreibungen der Kurse findest Du hier.

Gutscheine für Seminare

Gutscheine für Seminare (½, 1 bis 2 Tage)

Gerne können unsere Seminare auch in Form eines Gutscheins verschenkt werden. Einfach mit dem unten stehenden Formular anfordern.

Unsere Seminare kosten:

229€ = 199€ Seminar + 30€ Leihfechtwaffe (Stab/Säbel):
229€ Stabfechten 1 (2 Tage)
229€ Säbel  (2 Tage) (Kampf- u. Fechtkunsterfahrung)
229€ Langstab  (2 Tage) (Kampf- u. Fechtkunsterfahrung)
169€ Feuerstab inkl. Material f. Feuerstab (1 Tag)

Seminare
Es ist dem Institut für Stabfechten ein großes Anliegen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den großen Schatz an altem, hollistischem Wissen und Weisheit in verschiedenen Seminarangeboten so direkt und klar erfahrbar zu machen, dass jeder erfüllt und gestärkt nachhause geht.

Ausführliche Beschreibungen der Seminare findest Du hier.

Angebote Stabfechten

Und das sagen Teilnehmer:

profile-pic

Wissen gut vermittelt

Leider können wir durch die 2,5 h Anreise nicht weiter bei Ihnen lernen. Da ich selber in der Aus- und Forbildung für Sicherheitstrainings tätig bin, möchte ich mich bei Robert Voigt für das großaritge Training bedanken. Es gibt sehr viele Ausbilder die ihr Handwerk zwar perfekt beherschen, es aber nicht weitergeben können. Freundliche Grüße aus Rostock

P. Weiß Ausbilder in der Aus- und Fortbildung Sicherheitstrainings für die Seefahrt
profile-pic

Freikampf

Wir fanden es mega. Am besten fanden die Kinder den Freikampf. Fand ich auch super. Allerdings fand ich klasse die einzelnen Hiebe and Abwehren zu lernen und wie sie dann fast automatisch "kommen“.

A. Güttrich CEO LGX Logistics
profile-pic

Stabfechten ist Bewegungskunst

Stabfechten ist eine Bewegungskunst, die viele Sinne anspricht und eine Lebenschule sein kann. Hat mit Kampf zu tun, aber fast gleichviel mit Kommunikation, Geben und Nehmen, Stärke und Blösse. Und sie lässt einen über die Angriffs- und Veteidigungsmomente im normalen Leben nachsinnen. Hilft mir in der Präsenz zu bleiben, innerlich wie äusserlich. Stärkt die Konfliktfähigkeit, bzw. hilft mir, die spielerischen Aspekte von Konflikten aufzuzeigen.

U. Dreier Musikpädagogin/Sängerin/Chorleiterin

FAQ zum Stabfechten

Brauche ich sportliche Voraussetzungen

Wie fit muss ich sein?

Was muss ich mitbringen?

Gibt es einen Dresscode?

Brauche ich Stäbe?

Brauche ich Schutzausrüstung?

Wie steht es um die Sicherheit?

Wie ist die Verletzungsgefahr?

Fechten auch Frauen?

Warum sollte man heute noch Fechten lernen?

Was heißt Vidarbodua Stabfechten?

Wie lange dauern die Kurse/Seminare?

Was sind die räumlichen Anforderungen?

Wie sehen die Kurse aus?

Wie sehen die Seminare aus?

"Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun."

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE