Stabfechten 1

Einführungsseminar in die Grundlagen des Stabfechtsystems

Worum geht es bei Stabfechten 1?

Freude und Spaß bei der Fechtkunst Vidarbodua Stabfechten zu haben und Geheimnisse der Historischen Fechtkunst erfahren.

Erlebe Vidarbodua Stabfechten

Ein innovatives Fechtsystem

Erlerne Vidarbodua Stabfechten, eine moderne Fecht- und Bewegungskunst, die mit einem Stab von 115 cm Länge praktiziert wird! Im 2-tägigen Seminar lernst Du 3 Hiebe und machst Dich spielerisch mit verschiedenen Schlagabfolgen und Paraden vertraut. So wirst Du Dich schon am ersten Tag in einem Freigefecht im Miteinander/Gegeneinander geistesgegenwärtig und klar mit verschiedenen Fechtpartnern messen können. Das Seminar ist sowohl für komplette Neulinge, als auch für Kampfsporterfahrene geeignet und ist eine Einführung in die Geheimnisse der Fechtkunst.

Um Dir im Fechten Sicherheit zu geben trainieren wir gemeinsam immer wieder Deine Sinne, Deine Wahrnehmung, Deine Aufmerksamkeit, Deine Stabkontrolle, die den wertvollsten Schutz darstellen. Dabei bleibst Du wach, präsent und klar und lernst Deine Energie gezielt zu lenken. Das gibt Dir und allen Fechtpartnern weitere Sicherheit. Gemeinsam Fechten wir mit viel Freude und Leichtigkeit und werden uns dabei stetig verbessern. Am zweiten Tag kommt die Beinarbeit dazu, die Dir bei allen Angriff- und Paradenaktionen einen festen Stand gibt.

Das Programm

  • Oberhau, Mittelhaue und Paraden
  • Schritttechnik: Beinarbeit und ein guter Stand
  • Erforschen neuer Bewegungsräume
  • Freifechten im Raum

Das bringt es Dir

Stabfechten gibt Dir eine aufrechte Haltung, Klarheit, innere Ruhe, und viele Aha-Momente, die Du in Deinen Alltag übertragen kannst: beim Austragen von Wortgefechten; beim konsequenten Umsetzen einer Intention; in Führungssituationen. Beim Stabfechten lassen sich Sticheleien simulieren, das eigene Aktions- und Reaktionspotential erfahren und Konfliktlösungen erproben. Den Stab zu führen, heißt, sich selbst zu führen.

Das wirst Du erleben

  • Bewusst Intention und zielgerichtetes Handeln einsetzen
  • Achtsamkeit- und Aufmerksamkeitssteigerung
  • Verbesserung der Koordinationsleistung
  • Fördern der inneren und äußeren Balance
  • Verbesserung der Eigen-, Raum- und Fremdwahrnehmung
  • Souverän im Umgang mit Gegensätzen werden: Angriff/Parade, Spannung/Entspannung, hart/weich
  • Aufmerksamkeit, Fokus und Weitsicht
  • Stabfechten mit 3 Hieben und Paraden
  • Mit Spaß und Freude lernen

Voraussetzungen

keine / für Einsteiger / Einführung in die Grundlagen

Wetter

Das Event findet in der Halle statt. 
Bei gutem Wetter evtl. auf einer Wiese.

Dauer

2x 6 Stunden (jeweils 1 Std. Pause)
SA 12:00 – 18:00 Uhr
SO 10:00 – 16:00 Uhr

Teilnahmebedingungen

Mindestalter: 12 Jahre (mit Begleitung)
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Keine sportlichen Voraussetzungen nötig
Jeder der einen Stab halten kann, kann Vidarbodua Stabfechten lernen

Ausrüstung und Kleidung

  • Bequeme, sportliche Kleidung
  • Turnschuhe für die Halle, bei gutem Wetter auch für die Wiese
  • Getränke und Vesper für die Pause
  • Stäbe: Rattanstäbe werden gestellt!
    Können auf Wunsch für 39 EUR vor Ort erworben werden.

Teilnahmegebühr

168 EUR 

Termine und Anmeldung

Keine Veranstaltungen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stabfechten 1 Impressionen

Und das sagen Teilnehmer:

profile-pic

Beeindruckender, methodischer Aufbau

Ich habe während des Seminars sehr viel Vertrauen in die Gruppe und in das eigene Können gewonnen. Der methodische Aufbau dieser spielerisch-sportlichen Tätigkeit ist sehr beeindruckend. Es entstand die Einsicht, dass Stabfechten entscheidend mithelfen kann, disziplinarische Engpässe, demotivierende Lernsituationen und chaotische Interaktionen in Gruppen energetisch auszugleichen. Das alles war Anstoss genug, um den BASIC-Trainer zu absolvieren.

S. Weber Schulleiter Merkmal!-Schule Baden, Schweiz
profile-pic

Veränderungen

Durch verschiedene Übungen lernte ich, mich klar auszudrücken – ohne Worte. Nur mit meiner Körperhaltung. Das ist eine interessante Erfahrung, die mir auch im Alltag hilft mich klar auszudrücken. Ich nehme meine Umgebung anders wahr als vorher. Mir fallen kleine Veränderungen auf, ich schaue zuerst, bevor ich re-agiere. Auch mich nehme ich bewusster wahr. Greife ich lieber an oder bleibe ich besser defensiv?

A. Matter Coach, Primarlehrerin in Cham, Schweiz
profile-pic

Stabfechten ist Bewegungskunst

Stabfechten ist eine Bewegungskunst, die viele Sinne anspricht und eine Lebenschule sein kann. Hat mit Kampf zu tun, aber fast gleichviel mit Kommunikation, Geben und Nehmen, Stärke und Blösse. Und sie lässt einen über die Angriffs- und Veteidigungsmomente im normalen Leben nachsinnen. Hilft mir in der Präsenz zu bleiben, innerlich wie äusserlich. Stärkt die Konfliktfähigkeit, bzw. hilft mir, die spielerischen Aspekte von Konflikten aufzuzeigen.

U. Dreier Musikpädagogin/Sängerin/Chorleiterin


Kompaktseminar buchen

Wir kommen zu Euch oder Ihr zu uns
Um alle 12 Grundhiebe und Paraden des Fechtsystems Vidarbodua Stabfechten zu erfahren und frei Fechten zu können, bieten wir auch Kompaktseminare für Gruppen ab min. 12 Personen an. Es können 2 bis 7 Tage gebucht werden. Schreibe uns eine Email für mehr Infos.

FAQ

Brauche ich sportliche Voraussetzungen

Wie fit muss ich sein?

Was muss ich mitbringen?

Gibt es einen Dresscode?

Brauche ich Stäbe?

Brauche ich Schutzausrüstung?

Wie steht es um die Sicherheit?

Wie ist die Verletzungsgefahr?

Fechten auch Frauen?

Warum sollte man heute noch Fechten lernen?

Was heißt Vidarbodua Stabfechten?

Wie lange dauern die Kurse/Seminare?

Was sind die räumlichen Anforderungen?

Wie sehen die Kurse aus?

Wie sehen die Seminare aus?

"Willst Du bei Ehren bleiben, so sollst du die Wahrheit üben."

HANS THALHOFER, FECHTMEISTER 15. JH.