Stabfechten 2

Vertiefung und Aufbau für Fortgeschrittene

Worum geht es bei Stabfechten 2?

Aufbauend auf den ersten 3 Hieben & Paraden werden Deine Grundkenntnisse vertieft und die Oberhaue mit Ihren Blocks und dynamischen Paraden werden hinzugefügt. So erweitert sich Dein Repertoire.

Erlebe Vidarbodua Stabfechten

Stabfechten 2

Dies ist ein Seminar für alle die bereits den Oberhau und Mittelhaue mit ihren Paraden kennen. Wir üben uns im Fechten zielorientiert zu handeln, schärfen unserere Sinne. Gehen mit unseren Resourcen bewusst um. ​So sorgen wir für die richtige Spannung und Entspannung in schöne Freigefechten auf Augenhöhe.

Wir verfeinern unsere Koordination, Raum- und Eigenwahrnehmung und üben uns in Aufmerksamkeit, Fokus und Weitsicht. Ändern Standpunkte und Blickwinkel in dynamischen Fechtbewegungen, entdecken unsere eigenen Bewegungsräume und die Vielfalt der Gegensätze: Schwere und Leichtigkeit. Sind schnell oder langsam und erforschen den Raum. Stärken unser Vertrauen, sowie die Klarheit in der Bewegung.


Das Programm

  • Hiebe: Oberhaue rechts und links, Umschläge
  • Paraden: Blocks und dynam. Paraden
  • Schritttechnik: Beinarbeit und ein guter Stand
  • Taktische Grundkenntnisse
  • Freifechten im Raum

Das wirst Du erleben

  • Bewusst Intention und zielgerichtetes Handeln einsetzen
  • Achtsamkeit- und Aufmerksamkeitssteigerung
  • Verbesserung der Koordinationsleistung
  • Fördern der inneren und äußeren Balance
  • Verbesserung der Eigen-, Raum- und Fremdwahrnehmung
  • Souverän im Umgang mit Gegensätzen werden: Angriff/Parade, Spannung/Entspannung, hart/weich
  • Aufmerksamkeit, Fokus und Weitsicht
  • Spannung- und Entspannungsübungen
  • Mit Spaß und Freude lernen

Voraussetzungen

Grundkenntnisse im Stabfechten (Hiebe & Paraden: O. Mr. Ml.) Vertiefung & Aufbau für Fortgeschrittene

Wetter

Das Event findet in der Halle statt. 
Bei gutem Wetter evtl. auf einer Wiese.

Dauer

2x 6 Stunden (jeweils 1 Std. Pause)
​SA 12:00 – 18:00 Uhr
​SO 10:00 – 16:00 Uhr

Teilnahmebedingungen

Mindestalter: 12 Jahre (mit Begleitung)
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Ausrüstung und Kleidung

  • Bequeme, sportliche Kleidung
  • Turnschuhe für die Halle, bei gutem Wetter auch für die Wiese
  • Getränke und Vesper für die Pause
  • Stäbe: Rattanstäbe werden gestellt!
    Können auf Wunsch für 39 EUR vor Ort erworben werden.

Teilnahmegebühr

168​​ EUR
​Zwei-Tagesseminar

Stabfechten 2 Impressionen

Termine und Anmeldung

Keine Veranstaltungen

Und das sagen Teilnehmer:

profile-pic

Ganzkörpertraining für alle Altersklassen

Stabfechten ist ein idealer Ausgleichsport und Ganzkörpertraining für alle Altersklassen, welchen ich gerne meinen Patienten empfehle. Es kombiniert Koordination und Muskelaufbau ohne die Gelenke zu belasten mit Körperwahrnehmung und Bewusstheit. Einen speziellen Trainingseffekt, bedingt durch die Fechthaltung, erfahren die Rücken- und Oberschenkelmuskeln und durch das kontrollierte Bewegen des Stabes wird zusätzlich das Schultergelenk in Kraft und Zusammenspiel (Koordination) gestärkt und trainiert.

P. Reinstadler Physiotherapeutin
profile-pic

Beeindruckender, methodischer Aufbau

Ich habe während des Seminars sehr viel Vertrauen in die Gruppe und in das eigene Können gewonnen. Der methodische Aufbau dieser spielerisch-sportlichen Tätigkeit ist sehr beeindruckend. Es entstand die Einsicht, dass Stabfechten entscheidend mithelfen kann, disziplinarische Engpässe, demotivierende Lernsituationen und chaotische Interaktionen in Gruppen energetisch auszugleichen. Das alles war Anstoss genug, um den BASIC-Trainer zu absolvieren.

S. Weber Schulleiter Merkmal!-Schule Baden, Schweiz
profile-pic

Vereinfachte Version des Schwertfechtens

Für mich ist Stabfechten eine schöne Bewegungskunst, die einen viel lehren kann. Erlebt habe ich Stabfechten wie eine vereinfachte Version des Schwertfechtens, die ebenso kunstvoll und dynamisch ist.

Michael Schüle Lehrer für historisches Fechten

Termine und Anmeldung

Keine Veranstaltungen

FAQ

Brauche ich sportliche Voraussetzungen

Wie fit muss ich sein?

Was muss ich mitbringen?

Gibt es einen Dresscode?

Brauche ich Stäbe?

Brauche ich Schutzausrüstung?

Wie steht es um die Sicherheit?

Wie ist die Verletzungsgefahr?

Fechten auch Frauen?

Warum sollte man heute noch Fechten lernen?

Was heißt Vidarbodua Stabfechten?

Wie lange dauern die Kurse/Seminare?

Was sind die räumlichen Anforderungen?

Wie sehen die Kurse aus?

Wie sehen die Seminare aus?

"Wenn ich mich bemühe das beste aus der Situation zu machen, wird sich die Situation auch bemühen, das beste für mich zu machen."

DREHBUCH VON MACGYVER