Was macht die Seminare besonders?

Die europäisch historische Fechtkunst hält einen so großen Schatz an altem, hollistischem Wissen und Weisheit bereit, der uns in der heutigen komplexen Welt Klarheit und Sicherheit geben kann.

Es ist dem Institut für Stabfechten ein großes Anliegen die verschiedenen Seminarangeboten so direkt und klar erfahrbar zu machen, dass jeder erfüllt und gestärkt nachhause geht.


Alle Seminare


Stabfechten erleben (½ Tag)

Lege Deinen Maßstab höher!

Einführung in die Geheimnisse der Fechtkunst. Erlerne Vidarbodua Stabfechten, eine moderne Fecht- und Bewegungskunst, die mit einem Stab von 115 cm Länge praktiziert wird! Die Mischung aus Stockkampf und Säbelfechten wird Dir auf Anhieb Spaß machen. (Einsteiger und Kampfkunsterfahrene)


Stabfechten 1 (2 Tage)

Einführungsseminar in die Grundlagen des Stabfechtsystems

Der Stab als verlängerter Arm ist eine einfache, doch wirkungsvolle Waffe. Im 2-tägigen Seminar lernst du 3 Hiebe und machst dich spielerisch mit verschiedenen Schlagabfolgen und Paraden vertraut. Während eines Gefechts erfährst Du klar und geistesgegenwärtig zu handeln. (Einsteiger und Kampfkunsterfahrene)


Stabfechten 2 (2 Tage)

Vertiefung und Aufbau für Fortgeschrittene

Dies ist ein Seminar für alle die bereits den Oberhau und Mittelhaue mit ihren Paraden kennen. Wir üben uns im Fechten zielorientiert zu handeln, schärfen unserere Sinne. Gehen mit unseren Resourcen bewusst um. So sorgen wir für die richtige Spannung und Entspannung in Angriff und Verteidigungsmomenten. (Fortgeschrittene)


Persönlichkeitsentwicklung
durch Stabfechten

Drei Seminare, Deine Schlüssel zu Dir

Du willst dich entwickeln und entfalten? Du stellst aber fest, dass eigene Veränderungen nicht leicht sind. Stabfechten ist körperbasierte Persönlichkeitsentwicklung und ein Schlüssel zur eigenen Potentialentfaltung. Das Besondere ist die Verbindung aus 50% historischer Fechtkunst (leicht zu lernen) und 50% persönlichkeitsentwickelnden Seminarinhalten. Es gibt drei Seminare, die verschiedene Themen schwerpunktmäßig behandeln.


Raus und Fechten (5 Tage)

Die Fechtkunst als Schlüssel,
die Natur als Lehrerin

Mit der Fechtkunst Stabfechten werden wir an 5 Tagen rausgehen und uns in unterschiedlichem Gelände von Wald Wiesen, Bach und Seen aufhalten. Wir werden wandern und an verschiedenene Plätzen halt machen, wo wir immer wieder Fechteinheiten einlegen und unsere Fähigkeiten in verschiedenen Übungen trainieren. Das Draußensein in der Natur unterstützt zudem den Zugang zur eigenen Natur um wach, kraftvoll, klar, authentisch und handlungsfähig zu sein. (Einsteiger und Kampfkunsterfahrene)


Feuerstab (1 Tag)

Lerne, wie Du einen Feuerstab baust und diesen eindrucksvoll drehen kannst.

Das Drehen und Wirbeln mit dem Stab und das Rauschen des ständig windgepeitschten Feuers bieten dem Zuschauer ein Hör- und Seherlebnis und sind für den Stabdreher eine echte Herausforderung. Durch die große Aufmerksamkeit und die Konzentration auf den Stab bekommt das Stabdrehen meditativen Charakter, ist kraftvoll und macht unglaublich viel Freude. (Einsteiger)


Stabfechten kompakt (4 Tage)

Lerne die Grundlagen des Stabfechtsystems aus den 12 Hieben und Paraden kennen.

Du erlebst Vidarbodua Stabfechten, kompakt und in geballter Version mehrere Tage. Gerade wenn Du eine weite Anreise hast kannst Du im Intensivseminar viel über die Fechtkunst mitnehmen. Schon am ersten Tag lernst Du 3 Hiebe und machst Dich spielerisch mit verschiedenen Schlagabfolgen und Paraden vertraut. So wirst Du Dich schon am ersten Tag in einem Freigefecht im Miteinander/Gegeneinander geistesgegenwärtig und klar mit verschiedenen Fechtpartnern messen können. (Einsteiger und Fortgeschrittene)


Seminare zur historischen Fechtkunst


Langstab nach Alfred Hutton

Erlebe die Kunst des Langstabfechtens.

Der Stab von 150 cm Länge wird beidhändig gehalten (Schwerthaltung) daraus ergibt sich ein ganz neues Stabgefühl im Vergleich zum einhandgeführten Vidarbodua Stabfechten. Neue Bewegungsabläufe ergänzen das eigene Repertoire. Es ist so als würde man eine neue Sprache dazu lernen mit ähnlicher Grundstruktur.

Die Hieb-Bewegungen sind fließend, dynamisch, begeistern im Schlagabtausch und machen Spaß. Auch hier werden Körper und Geist in Klarheit geschult. Die Aufmerksamkeit und unsere Sinne dienen als Schutz, die wir durch viele Übungen weiter verfeinern und sensibilisieren. (Fortgeschrittene und Kampfkunsterfahrene)


Säbel nach Alfred Hutton

Die englische Art zu fechten

Wer den Säbel in die Hand nimmt wird viel Spaß haben an den dynamischen Hieben und Paraden, die im fließenden Schlagabtausch begeistern.

Zuerst wenden wir uns den Grundhieben und Paraden zu. Dann der Verbindung von Arm- und Beinarbeit, dass uns als Grundlage dient sowie Sonderhieben und Paraden. Besonders ist, dass wir uns eigens von Hutton geschriebene Übungen anschauen, die ein tieferes Verständnis davon geben, wie in dieser Zeit gefochten wurde. Am Ende des Tages erproben wir uns in freien Gefechten.  (Fortgeschrittene und Kampfkunsterfahrene)


Fechtwoche

5 Tage, 3 Dozenten, 9 Workshops zu verschiedenen Fechtwaffen und Themen der historischen, europäischen Fechtkunst.

In 5 Tagen zeigen dir unsere 3 Dozenten in 9 Workshops verschiedene Fechtwaffen, deren Einsatz und gehen in die Geschichte der europäischen Fechtkunst ein. (Fortgeschrittene und Kampfkunsterfahrene)


Einzelcoaching & Training

Begleitung in Deinem persönlichen Wachstum

Fördere und fordere Dich im rechten Maß. Du entscheidest, ob Fechtkunst, sportliche Leistung, Aufmerksamkeits- und Wahrnehmungsschulung als Schwerpunkt oder aktuelle Themen in Deinem Leben, die Dich beschäftigen, angeschaut werden sollen. Gemeinsam finden wir Lösungen.

Begleitung in diesen Bereichen:

FECHTKUNST
FITNESS
WAHRNEHMUNGSSCHULUNG
COACHING

Erklärung Seminare

Ein Seminar zeichnet sich dadurch aus, dass eine Fechtwaffe oder mehrere Themen den Rahmen eines ein- oder zweitägigen Seminars bestimmen.

Der Wert eines Seminars vom institut liegt in der immensen Dichte von Informationen, die mit dem Körper erlebt wurden. Somit wirst Du jedesmal erfüllt, belebt nachhause gehen.

Durch Gesetzmäßigkeiten, Prinzipien und Weisheiten in der europäisch historischen Fechtkunst wird für manch Einen ein reichhaltiges Buffet tieferer Verständnisse verschiedener Themen, Verhaltensweisen und Denkweisen bereit stehen, das Hilfestellungen und Antworten auf den heutigen, komplexen Alltag geben kann. Das Lernen, der Spaß und die Freude am Erleben mit der Fechtwaffe (Stab, Langstab, Säbel) stehen dabei im Vordergrund.


Seminare Stabfechten

FAQ

Brauche ich sportliche Voraussetzungen

Wie fit muss ich sein?

Was muss ich mitbringen?

Gibt es einen Dresscode?

Brauche ich Stäbe?

Brauche ich Schutzausrüstung?

Wie steht es um die Sicherheit?

Wie ist die Verletzungsgefahr?

Fechten auch Frauen?

Warum sollte man heute noch Fechten lernen?

Was heißt Vidarbodua Stabfechten?

Wie lange dauern die Kurse/Seminare?

Was sind die räumlichen Anforderungen?

Wie sehen die Kurse aus?

Wie sehen die Seminare aus?

"Lernen ohne zu denken, ist umsonst. Denken ohne zu lernen, ist gefährlich. Einen Fehler machen und ihn nicht zu korrigieren, erst das heißt einen Fehler machen."

WEISHEIT DER SHAOLIN