Langstab nach Alfred Hutton

​Einführungsseminar in die Grundlagen des Fechtsystems
mit dem Stab von 150 cm Länge. Stockkampf​ aus Großbritannien.

Worum geht es beim Langstab nach Alfred Hutton?

Der Stab von 150 cm Länge wird beidhändig gehalten (Schwerthaltung) daraus ergibt sich ein ganz neues Stabgefühl im Vergleich zum einhandgeführten Vidarbodua Stabfechten.

Erlebe die Kunst des Langstabfechtens

Hutton war ein bedeutender Fechtmeister Ende des 19. Jahrhundert, der uns eine Fülle von Fechtwissen seiner Zeit hinterließ.

Er war Captain der King's Dragoon Guard (Regiment der ersten britischen königlichen Kavallerie) und Autor mehrerer Bücher u. a. "Swordsmanship" und "Bayonet-Fencing and Sword Practice". Er nahm den Stab als Trainingswaffe zur Hand um den Körper "geschmeidig und locker" werden zu lassen, so wie es seiner Zeit auch die Franzosen und Italiener pflegten.

Der Stab von 150 cm Länge wird beidhändig gehalten (Schwerthaltung) daraus ergibt sich ein ganz neues Stabgefühl im Vergleich zum einhandgeführten Vidarbodua Stabfechten. Neue Bewegungsabläufe ergänzen das eigene Repertoire. Es ist so als würde man eine neue Sprache dazu lernen mit ähnlicher Grundstruktur.

Die Hieb-Bewegungen sind fließend, dynamisch und begeistern im Schlagabtausch und machen Spaß. Auch hier werden Körper und Geist in Klarheit geschult. Die Aufmerksamkeit und unsere Sinne dienen als Schutz, die wir durch viele Übungen weiter verfeinern und sensibilisieren.

Das Programm

  • Stabführung
  • Fechtelemente „The Great Stick“: 7 Hiebe und deren 15 Paraden
  • Beinarbeit
  • Spezielle Paraden
  • Freifechten im Raum
  • Erforschen neuer Bewegungsräume
  • Raum- und Eigenwahrnehmung
  • Stabilität und Lockerheit
  • Koordination
  • Raum und Zeit zum Üben

Das wirst Du erleben

  • Erforschen neuer Bewegungsräume
  • Raum- und Eigenwahrnehmung
  • Stabilität und Lockerheit
  • Koordination
  • Raum und Zeit zum Üben

Voraussetzungen

Grundkenntnisse im Vidarbodua Stabfechten oder anderen Fecht- und Kampfkünsten

Das bekommst Du dazu

  • Umfangreiches Handout mit dem komplettem Fechtsystem
  • Einen Hutton Langstab 150 cm

Dauer

2x 6 Stunden (jeweils 1 Std. Pause)

Teilnahmebedingungen

Mindestalter: 12 Jahre (mit Begleitung)
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Ausrüstung und Kleidung

  • Bequeme, sportliche Kleidung
  • Turnschuhe für die Halle
  • Fechthandschuhe oder Winterhandschuhe gefüttert
  • Getränke und Vesper für die Pause
  • Langstäbe werden gestellt und sind in der Seminargebühr inbegriffen

Teilnahmegebühr

168,- EUR
zzgl. 40,- EUR Stab von 150cm
----------------------
208,- EUR Gesamt

Langstab nach Alfred Hutton Impressionen

Termine und Anmeldung

Mrz 2020

Langstab nach Alfred Hutton – Waiblingen 14.03.2020 - 14/03/2020 - 29/11/2020 von 00:00 bis 23:59

Und das sagen Teilnehmer:

profile-pic

Grundlagen des Säbelfechtens

Aneignung von Grundlagen des Säbelfechtens und Abgleich mit dem eigenen, autodidaktisch angelesenen Verständnis. Ich nehme einen soliden Satz an grundlegenden Techniken für Angriff & Verteidigung mit. Geändert hat sich, dass Fragezeichen verschwunden sind und ein Grundverständnis für den Säbel entstand. Der Säbel lässt sich intuitiv fechten, "standing your ground" funktioniert und bringt Ruhe in das eigene Fechten. Dem Säbel gehört die Zukunft! 🙂

S. Schuster
profile-pic

Fertigkeiten im Hinblick auf Parade-Riposte geschärft

Das Säbelseminar hat mir dabei geholfen meine Unsicherheiten in den Paraden zu beseitigen und meine Fertigkeiten im Hinblick auf Parade-Riposte geschärft. Am wichtigsten finde ich es aber, dass ich mir wieder die Bedeutung eines festen Standes, eines guten Gleichgewichts und einer dauernden Balance bewusst machen konnte.
Woran ich auch immer wieder großen Gefallen finde, ist, Fechter aus anderen Fechtschulen kennenzulernen. Erfahrungen, die ich in meinem Leben nicht missen möchte.

M. Betzler
profile-pic

Einhändig zu führende Fechtwaffe kennenlernen

Durch langjährige Erfahrung mit dem langen Schwert wollte ich eine einhändig zu führende Fechtwaffe kennenlernen und habe diese im Säbel gefunden. Das Seminar war sehr strukturiert aufgebaut und hat sehr viel Spaß gemacht.
Für mich war das einfache Stellen der Paraden ohne großen Kraftaufwand eine sehr gute Erfahrung.

S. Krcelic

Termine und Anmeldung

Mrz 2020

Langstab nach Alfred Hutton – Waiblingen 14.03.2020 - 14/03/2020 - 29/11/2020 von 00:00 bis 23:59

"Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern."

KONFUZIUS

Datenschutz
Institut für Stabfechten, Besitzer: Arne Schneider (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Institut für Stabfechten, Besitzer: Arne Schneider (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.